Willkommen

Orgel

Die Orgeln

Schon im 18. Jahrhundert gab es ein Orgelpositiv auf der Ostempore über dem Altar. Dieses Instrument besaß 6 Register und wurde 1836 und 1851 repariert. 1904/05 wurde das Instrument in die Südwestecke der Kirche umgesetzt. Die Empore besteht aus den Resten der alten Orgelempore und dem Patronatsgestühl. 1985 reparierte man die alte Orgel. Im Jahre 1992 wurden die Gemeinderäume in der Konrad-Wolf-Straße aufgegeben. Das Orgelpositiv, das dort sei­nen Dienst getan hatte, steht nun im Altarraum der Kirche.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Montag, 27. Mai 2019
Ich will dich preisen und deinen Ruhm besingen unter den Völkern.
Wir können?s ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben.